Qualifikation zum*zur Rettungssanitäter*in

Ausbildung Rettungssanitäter Falck-Akademie Hamburg

Sicher und flexibel arbeiten mit Übernahmegarantie

Die Qualifizierung zum*zur Rettungssanitäter*in markiert den Beginn deiner Karriere im Rettungsdienst.

 

Nach erfolgreichem Abschluss der Qualifikation garantieren wir Dir eine Anstellung bei Falck Deutschland.

 

Als Rettungssanitäter*in bei Falck profitierst Du von flexiblen und familienfreundlichen Arbeitszeitmodellen, die es Dir ermöglichen, deine Arbeit nach Deinen Bedürfnissen zu gestalten - sei es in Teilzeit, Vollzeit oder sogar nur am Wochenende.

 

Darüber hinaus bieten wir regelmäßige Informationsveranstaltungen zur Qualifizierung zum*zur Rettungssanitäter*in an.

 

Neu: Die Qualifizierung zum Rettungssanitäter wird nun auch als Bildungsurlaub anerkannt. 



Kursdauer

In der Vollzeitausbildung an der Falck-Akademie in Hamburg bist Du in rund drei Monaten ausgebildete*r Rettungssanitäter*in.

Wir bieten Dir:

  • praxisorientierte Ausbildung,
  • erfahrene Dozent*innen, die Theorie und Praxis kennen und vermitteln,
  • Unterstützung bei der Suche nach Praktikumsplätzen in Klinik und Rettungsdienst

Wenn Du alle Module direkt hintereinander absolvierst, dauert es 14 Wochen bis Du Rettungssanitäter*in bist. Dabei durchläufst Du folgende Abschnitte:

6 Wochen schulische Ausbildung (Grundlehrgang)
4 Wochen Praktikum an einer Rettungswache
2 Wochen Praktikum in einer Einrichtung mit Patientenkontakt
1 Woche Vorbereitung auf die Abschlussprüfung
1 Tag

staatliche Abschlussprüfung

(schriftlich / praktisch)

 

In der folgenden Übersicht siehst Du für unsere Kurse in 2024, wann Dich welcher Ausbildungsinhalt erwartet. Feiertage werden im Grundlehrgang oder in der Abschlusswoche durch Samstage ausgeglichen:

Download
Jahresplanung RS Kurse 2024.png
Portable Network Grafik Format 119.2 KB

Hier findet ihr die Jahresplanung für 2025:

Download
Jahresplanung RS Kurse 2024 - 2025.png
Portable Network Grafik Format 68.0 KB

Kosten

Die Kosten für den Kurs betragen 2.299 € zzgl. betriebsmedizinischer Untersuchungen und ggf. Kosten für die Praktika. 

Teilnahme am Online-Lehrgang: 1.399 €

Kosten für die Abschlusswoche bei Online-Lehrgang: 599 €


Praktika

Zu Beginn Deiner Qualifikation kümmerst Du Dich selbst um die benötigten Praktikumsplätze. Dies ermöglicht es Dir, flexibel zu sein und Dich bei den Einrichtungen deiner Wahl, zum Beispiel in Deiner Nähe, zu bewerben. Wenn Du nach erfolgreichem Abschluss Deiner Ausbildung bei Falck in Hamburg starten möchtest, unterstützen wir Dich gerne bei der Vermittlung eines Praktikumsplatzes an einer Rettungswache.


Stundenpläne

Download
Stundenplan_Neu.pdf
Adobe Acrobat Dokument 210.4 KB
Download
Abschlusswoche Stundenplan.pdf
Adobe Acrobat Dokument 246.1 KB

Termine

Unsere nächsten Kurse zum Rettungssanitäter mit Präsenzunterricht in Hamburg starten wir an folgenden Terminen:

  • 17. Juni 2024
  • 15. Juli 2024
  • 12. August 2024
  • 26. August 2024
  • 23. September 2024
  • 21. Oktober 2024
  • 11. November 2024

Online-Bewerbung:

Bewirb Dich schnell und komfortabel für einen der nächsten Kursstarttermine der Rettungssanitäterqualifikation an der Falck-Akademie in Hamburg.


Beratung? Mehr Infos? - Ruf uns an!

Du möchtest Beratung oder noch mehr Informationen? Dann kontaktiere uns gern!

  • Bewerberhotline: +49 40 526 05-2000 (Mo.-Do. 9-16 Uhr / Fr. 9-13 Uhr)
  • E-Mail: akademie@falck.de

Voraussetzungen

Um Rettungssanitäter bei uns an der Falck-Akademie zu werden,  musst Du zwingend folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Vollendung des 18. Lebensjahres
  • Hauptschulabschluss oder höhere schulische Bildung
  • Deutsch Sprachniveau B2
  • gesundheitliche Eignung zur Ausübung des Berufs
  • einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis
  • vollständiger Schutz gegen Masern

Zum Ausbildungsbeginn benötigen wir von Dir eine amtlich beglaubigte Kopie Deines Personalausweises.

 

Außerdem bist Du während des Lehrgangs nicht über uns krankenversichert. Denke also daran, dass Du dich eigenständig krankenversichern musst.


Downloads

Um dich verbindlich anzumelden findest du hier folgende Formulare:

Download
Verbindliche Anmeldung RS Präsenzunterri
Adobe Acrobat Dokument 138.2 KB
Download
verb. Anmelung Verpflichtung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 126.5 KB

Alle anderen Downloads sind hier aufzufinden.



Video: Rettungssanitäter bei Falck


Das Berufsbild Rettungssanitäter*in

Menschlichkeit

Als Rettungssanitäter*in versorgst und betreust Du erkrankte, hilfsbedürftige oder verletzte Menschen im Rahmen eines Krankentransports. Dabei beförderst Du Deine Patienten mit einem Krankentransportwagen (KTW) zum Zielort, z. B. ins Krankenhaus.

Kompetenz

Vor der Fahrt stellst Du die Transportfähigkeit der Patienten her und beobachtest während der Fahrt ihre lebenswichtigen Körperfunktionen. Du untersuchst Deine Patienten dabei mit medizinischer Ausrüstung.

 

Du misst Blutdruck, den Sauerstoffgehalt des Blutes und andere Vitalparameter. Bei auftretenden Notfällen leistest Fi Erste Hilfe und führst lebensrettende Maßnahmen durch.

 

Technik

Ob Bord-PC, medizinisches Equipment oder Einsatzfahrzeug: Als Rettungssanitäter nutzt Du moderne Technik.
Die Einsatzzentrale sendet Dir alle Daten und Infos zum Einsatz auf den Bord-PC des Fahrzeugs. Du scannst die Gesundheitskarte der Patienten und Dokumente und sendest diese digital an die Einsatzzentrale - dies alles direkt aus dem Fahrzeug.

Auch die Medizintechnik an Bord ist Dir vertraut. Blutdruck- und Blutzuckermessgerät, automatischer externer Defibrillator (AED), Patiententrage und weitere Medizin-Technik wendest Du sicher an.

Nicht-im-Büro-Job

Andere sitzen stundenlang im Büro, klicken und tippen und drucken und sortieren. Keine Sorge, Du nicht!
Du bist jeden Tag mit Deinem Einsatzfahrzeug unterwegs. Du lernst Menschen und Stadt kennen. Du arbeitest praktisch und jeder Einsatz bringt Dich in Kontakt mit neuen Menschen und Orten.

 

Teamarbeit

Als Rettungssanitäter arbeitest Du während einer Schicht immer gemeinsam mit einer Kollegin oder einem Kollegen. Ihr seid ein Team und gemeinsam für Eure Patienten und Einsätze verantwortlich.